Über uns 


Die Idee zur Brotausstellung ist bei einem Austausch über das Brot backen entstanden. Ein gemeinsames Thema liegt in dem Erforschen der Lebenskräfte beim Getreidewachstum und denjenigen, die zu einer guten Brotqualität beitragen, in Folge dem Einfluss auf die Gesundheit. Die Lebenskräfte in den Lebensmitteln tragen neben den physischen Inhaltsstoffen, wie Eiweiße, Kohlenhydrate, Fette, Mineralstoffe und Vitamine zu einem wesentlichen Teil zur körperlichen und seelischen Gesundheit bei.

 

In der heutigen Zeit wird die Brotqualität durch die industrielle Fertigung bestimmt und es spielt auch die Backhefegärung eine überwiegende Rolle. Ein wichtiger Gedanken liegt für uns darin, auf die Wirkung der Backhefe und somit der alkoholischen Gärung durch objektive Betrachtung aufmerksam zu machen und diese in Vergleich zu der Milchsäuregärung zu stellen, wie sie bei dem Sauerteigbrot und dem wenig bekannten Backfermentbrot vorliegt. Die Milchsäure steht nach heutigen wissenschaftlichen Forschungen mit der Stärkung des Immunsystems und somit zur Vorbeugung der Krebserkrankung in Verbindung. Eine wesentliche Anregung für die Erforschung der Lebenskräfte sind die Gedanken und metaphysischen Forschungsergebnisse von Heinz Grill zum Brot und den vier Ätherkräften.

 

Es kam uns die Idee, die Anschauungsbildung zu einer guten Brotqualität vor allem auch in Hinblick auf die Lichtqualität in einer Brotausstellung darzustellen und Sie in Ihrer Wahrnehmung zu den unterschiedlichen Brotqualitäten anzuregen.

 

Haben Sie Fragen und Anregungen zu dieser Brotausstellung oder Interesse, diese in Ihrer Region oder in Ihren Räumen auszustellen, würden wir uns über eine Anfrage sehr freuen.

 

Monika Lepold & Rosa Michlbauer